, , ,

Data Science Talk 2021 – Behind the Scenes

Logo des Online Data Science Talks vom 30.11.2021 unter dem Motto „KI Mit Köpfchen, Strategie als Erfolgsfaktor“

Hinter den Kulissen des Data Science Talks

KI mit Köpfchen, Strategie als Erfolgsfaktor…

…das war auch bei der Organisation gefragt. Wieder mal haben uns die Corona Maßnahmen mitten in den Vorbereitungen schwer getroffen und kurzfristig für einiges an Chaos gesorgt. Aber wir lassen uns die gute Laune und den Mut nicht so schnell nehmen. Trotz allem hat es wieder sehr viel Spaß gemacht. Sehen Sie sich durch, wer dahinter steckt:

Catherine Oborny, unsere Moderatorin, an ihrem Moderationsplatz mit Laptop, Licht und Mikrofon

Natürlich ist bei der Eventvorbereitung nicht alles glatt gelaufen: Nachdem wir kurzfristig auf Online-Event umsteigen mussten, ist uns das komplette Profi-Filmteam abhanden gekommen, die für den professionellen Auftritt und entsprechende Technikausrüstung zuständig gewesen wären. Eine Express-Amazonbestellung für Beleuchtungsequipment kam natürlich nicht rechtzeitig an. Der Lockdown hat uns auch da einen Strich durch die Rechnung gemacht. Also mussten wir improvisieren: Gott sei Dank ist unsere Kollegin, Verena Hofer, eine Hobby-Näherin und hat so einiges an Stoffresten und -vorräten zuhause. Top-Tipp: weißer Futterstoff mit Kluppen eignet sich hervorragend als Softbox-Ersatz! Auch unsere Moderatorin, Catherine Oborny, hat sich sichtlich wohl gefühlt.

Verena Hofer, von IT-PS mit Unterstützung am Regieplatz
Das Bild zeigt den Regieplatz beim Podiumstalk mit allen teilnehmenden Gästen.

Für den Regieplatz hat sich unsere Kollegin Verena Hofer weibliche Unterstützung als Backup geholt, damit ja nichts schief geht. Tipp: als Regieplatz für das Streaming Event haben wir uns für das Tool Streamyard entschieden. Mit ein bißchen Neugier und Kreativität kann man hier auch als Nicht-Profi sehr einfach Livestreams umsetzen.

Sie haben Fragen zum Event oder zu Data Science? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: email entweder an ds-talk@it-ps.at oder datascience@it-ps.at. Sie können natürlich auch gerne unser allgemeines Kontaktformular verwenden.

Das Bild zeigt unseren Kollegen Clemens Zauchner am Schreibtisch wärend des Events.

Uns war wichtig die Gäste aktiv in die Kommunikation zu involvieren und wollten daher die Möglichkeit von Fragestellungen direkt an die Vortragenden schaffen. Leider konnten wir keine Applikation finden die unsere Bedürfnisse für Livestream UND Chattool abdeckt. Aber auch da hat IT-PS wieder ihre Lösungsorientierung unter Beweis gestellt: Unser Data Science Team hat kurzerhand ein eigenes Tool entwickelt und in Phython eine Django-Applikation entwickelt, die dies ermöglicht hat.

Auf dem Bild unser Kollege Clemens Zauchner, der diese Plattform auch während es Events professionell betreut und sichergestellt hat. Aber selbstverständlich hat für das Event das komplette Data Science Team der IT-PS mitgeholfen: Danke auch allen anderen Kollegen aus dem Team: Ingo Nader, Günther Doppelbauer und Dana Jomar!

Das Bild zeigt Ingo Nader, unseren Senior Data Scientist in der IT-PS

Unser Data Science Kollege Ingo Nader; sichtlich müde aber zufrieden. Das kann er aber auch sein: sein Vortrag „The Rocky Horror Data Show“ war eindeutig der kreativste des Events. Mit viel Mühe, Zeit und Energie top aufbereitet und vorgetragen. Großes Kompliment, Ingo, echt toll gemacht!

Sie haben das Event leider verpasst? In unserem Youtube Channel können Sie sich den u.a. den Vortrag von Ingo Nader auch nachträglich ansehen!

Am Bild sieht man Werner Höger, der an seinem Event-Arbeitsplatz sieht und happy grinst.

Da hat er gut Lachen unser Geschäftsführer der IT Power Services, Werner Höger. Als Hauptverantwortlicher der Eventserie Data Science Talk wird er diesmal wieder in der Vorbereitung als auch bei der Durchführung voll gefordert. Aber sichtlich macht ihm die Arbeit Spaß. Der Sunnyboy der IT-PS war diesmal auch wieder als Teilnehmer im Podiumstalk on-stage und hat das Team der IT-PS gewohnt professionell vertreten.

Sie wollen zum nächsten Data Science Talk 2022  eine persönliche Einladung per Email erhalten? Senden Sie uns einfach eine Email an ds-talk@it-ps.at und wir nehmen Sie gerne in die Einladungsliste auf.

Am Bild ist Rainer Kegel, CIO der Wiener Stadtwerke zu sehen, an seinem Online-Arbeitsplatz zum Data Science Talk 2021

Auch Rainer Kegel von den Wiener Stadtwerken hat sich sichtlich gut aufgehoben gefühlt. Mit seiner lockeren und fröhlichen Art schafft er es immer wieder Leichtigkeit in die stressigsten Situationen zu bringen. Nur wenig Leute haben das Talent das Angst-Thema Data Science so einfach und verständlich zu erklären wie er. Das hat er auch diesmal wieder in seinem Vortrag „Wiener Stadtwerke Data Science 360°“ bewiesen. Wenn Sie den verpasst haben, müssen Sie das unbedingt nachholen!

Tipp: Sollten Sie sich Profilicht für zukünftige Livestreams zulegen: achten Sie darauf, dass diese USB-C Anschlüsse haben. Durch den Wegfall unseres Filmteams und deren Equipment konnten wir dank den vorhandenen USB-C Anschlüssen Laptop-Ladekabel für die Stromversorgung der Lichtquellen verwenden. Das kann im Notfall wirklich hilfreich sein. Auch ein Standardgewinde ist von Vorteil, wenn Sie diese an eventuell vorhandenen Stativen befestigen wollen.

Sie haben Fragen zu Data Science? Planen ein Kick-Off für ein KI-Projekt und brauchen Unterstützung?
Dann sind Sie bei uns richtig: Wir bitten verschiedene Formate von Workshops und Unterstützung an; angepasst auf ihr Bedürfnis. Sehen Sie sich um auf unserer Website

Tipps & Tricks

Für die Meisten von uns war das Umsetzen von Online-Events via Livestream Neuland. Daher war der erste Schritt natürlich Google mit der Frage „Livestream professionell aufsetzen“ und den Rest machten erste Erfahrungswerte sowie Hoppalas. Wir waren dankbar für die vielen hilfreichen Inputs und wollen diese gerne mit Ihnen teilen:

Die Technik

Ein nettes Erscheinungsbild ist im Onlinemeeting noch wichtiger als real, da man nur das Bild von Gesicht und tw. Oberkörper hat. Achten Sie deshalb darauf!

  • Internetverbindung
    Wir haben für unser Event entschieden als Location unser Büro zu verwenden. Zum Einen haben wir genügend Platz um den Mitwirkenden einen eigenen Raum zur verfügung zu stellen und zum Anderen wollten wir für den Notfall kurze Wege haben.
    Aber der Hauptgrund warum wir uns für die Lokation Büro entschieden haben ware die zuverlässigere Internetverbindung. Was wir definitiv verhindern wollten war, dass während eines Vortrags die Verbindung abreißt bzw. im Worst-Case-Szenario der Regieplatz selbst ausfällt. Wenn Sie die Möglichkeit haben, verwenden Sie unbedingt Netzwerkkabelverbindungen und verlassen Sie sich nicht auf WLAN. Und schon gar nicht während Homeschooling und Homeofficeperioden!
  • Technisches Zubehör
    Zur technischen Ausstattung gibt es natürlich millionenfache Empfehlungen und Erfahrungen und Experten. Unsere Kernkompetenz liegt in anderen Bereichen, aber wir haben folgendes Equipment verwendet – vielleicht hilft es Ihnen:
  • Die Kameraposition
    Achten Sie darauf die Webcam in Augenhöhe zu positionieren um ein „Herunter-sehen“ auf Ihr Gegenüber zu vermeiden. Sie wollen ihnen ja aufAugenhöhe begegnen. Dazu gibt es gute Tipps in youtube! Denken Sie auch daran beim Sprechen direkt in die Kamera zu sehen, damit sich der Zuseher angesprochen fühlt!
  • Das Licht
    Auch das Licht darf man nicht unterschätzen. Je nachdem ob es von der Decke, von vorne oder seitlich kommt, wird eine andere Gesichtspartie betont. Ein guter Tipp hier ist mal mit der Selfiekamera durch die Örtlichkeit zu gehen um zu sehen, wie sich die unterschiedlichen Lichtquellen auswirken. Dieser Tipp ist von „Hot&Freshy“ ebenfalls aus youtube:
  • Brillenträger
    Wenn Sie Brillenträger sind empfehlen wir eventuelle Spiegelungen zu berücksichtigen. Dazu haben wir ebenfalls Tipps gefunden:

Die Umgebung

  • Hintergrundgeräusche
    Versuchen Sie alle störenden Hintergrundgeräusche zu eliminieren falls möglich: Türglocke eventuell mit einem PostIt an der Tür „bitte nicht läuten – Videoaufzeichnung“ verhindern, laute Kaffeemaschine abschalten, programmierte Haushaltsgeräte (zB Saugroboter) sollten nicht plötzlich losstarten, etc.
  • Der Hintergrund
    ist ihr Hintergrund aufgeräumt und sauber? Steht etwas herum das niemand sehen sollte? (Sie haben bestimmt auch schon bei einigen Fotos im Internet gelacht bei deinen man im Hintergrund oder in Spiegelungen etwas sieht, das man besser nicht hätte sehen wollen, oder?) Dazu gibt’s ebenfalls eine Menge witziger Videos auf youtube. Kennen Sie zB das schon?

Aber egal wie gut Sie planen, es kann natürlich immer etwas Unvorhergesehens passieren. Wenn es Sie erwischt, nehmen Sie es mit Humor. Jeder versteht das und niemand wird Ihnen böse sein. Das hat nichts mit der Qualität Ihres Liveevents zu tun! Ganz im Gegenteil: ein Hoppala mit dem Sie natürlich umgehen macht Sie sympathisch und lachen lockert immer auf!

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein unterhaltsames und erfolgreiches Event!

Das Team der IT-PS

Kennen Sie auch schon unseren anderen Blogbeitrag zum Event? So war der Data Science Talk 2021