Data Science Talk 2022

IT-PS DataScience Talk 2022 Logo

Data Stories: Was erfolgreiche KI Projekte verbindet

Egal ob Startup, KMU, oder Großunternehmen, vom Autoreifen bis zum Laufschuh: Daten sind zentral für den Unternehmenserfolg. So fand eine Studie von Capgemini, dass datengetriebene Unternehmen 70% mehr Umsatz pro MitarbeiterIn erzielen.

Beim IT-PS Data Science Talk erzählt ein hochkarätig besetztes Podium welche Dateninitiativen es im Unternehmen gibt, wie Herausforderungen gemeistert wurden und was die Treiber für den Projekterfolg sind.

Im Anschluss an den Talk laden wir zum Après-KI Networking: Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch und tanken Sie kreative Energie für die nächsten Schritte zum Erfolg.

Wann / Wo

Wann

Donnerstag, 8. September 2022
ab 16:15h

Wo

Weingut am Reisenberg
Oberer Reisenbergweg 15
1190 Wien

Wie

Face-2-Face Veranstaltung
Ohne Livestream und Aufzeichnung.

Melden Sie sich jetzt an und erfahren Sie, wie Sie Data Science und KI auch in Ihrem Unternehmen erfolgreich einsetzen können:

 Zur Anmeldung

Agenda

16:15 Welcome & Registrierung

17:00 Begrüßung
Werner Höger, CEO der IT-Power Services eröffnet die Veranstaltung

17:05 Podiumstalk
Unsere Podiumsgäste erzählen was ein erfolgreiches KI-Projekt ausmacht.
Es moderiert: Martin Szelgrad

18:05 Publikumsfragen
Die Podiumsgäste beantworten Fragen aus dem Publikum

18:30 Zusammenfassung
Werner Höger fasst zusammen und stellt die IT Power Services vor

18:40 Get-Together
Tauschen Sie sich mit den Podiumsgästen und anderen Teilnehmern aus und genießen Sie die wunderschöne Location

23:00 Sperrstunde

 Melden Sie sich jetzt an!

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Die Podiumsgäste:

Tanja Sindram

mosaiic

Tanja Sindram ist Change Management Expertin und arbeitet seit über 25 Jahren in der Unternehmensberatung. Sie begleitet für die Firma mosaiic GmbH in München große Konzerne wie BMW, AUDI und Miele bei (IT-)Transformationsprojekten. Im Rahmen einer Interviewstudie im deutschen Forschungsprojekt AKKORD (https://akkord-projekt.de/) hat sie sich intensiv mit dem Faktor Mensch in Data Science und AI Projekten beschäftigt. Ihre Leidenschaft ist die ganzheitliche Betrachtung und Begleitung des Menschen, der sich in vernetzten Systemen bewegt und laufend Änderungen gegenüber steht.

Christoph Ferrari

RUNTASTIC

Christoph Ferrari, VP of Data & Analytics, arbeitet seit 2013 bei Runtastic (Teil der adidas Familie seit 2015). Über die vergangenen neun Jahre hinweg hat Christoph den Bereich Data & Analytics bei Runtastic maßgeblich geprägt und Strukturen, Teams und Architekturen rund um das Thema Daten aufgebaut. Mit seinem Hintergrund in Medizinischer Informatik treibt er in seiner aktuellen Position die Umsetzung der Datenstrategie im Bereich der adidas Running App und adidas Training App voran. Christoph verfolgt damit drei Ziele:

  1. Sicherstellung des Vertrauens in Daten
  2. Unterstützung von datengetriebenen Entscheidungen
  3. mit Data Science und Machine Learning einen Mehrwert für User*innen zu schaffen.

Natascha Totzler

nexyo

Natascha Totzler, geboren und aufgewachsen in Wien, beschäftigt sich seit rund zehn Jahren mit dem Thema “Projektmanagement”, anfangs im Eventmarketing und der Veranstaltungsbranche und seit über fünf Jahren in der IT und der Softwareentwicklung. Die theoretische Basis dazu erarbeitete sie sich im Rahmen ihres “Projekt- & Prozessmanagement” Studiums an der FH Technikum Wien, wo sie auch vertiefendes Wissen in der Anforderungserhebung erlangt hat. Ihr Fokus liegt seitdem hauptsächlich auf der Ermittlung des Nutzens für den Anwender in der Datenökonomie. Ihre derzeitige Arbeit im Produktmanagement bei nexyo und bei unterschiedlichen Initiativen im Data-Economy Bereich ist durch den steten intrinsischen Antrieb der fortlaufenden Verbesserung gekennzeichnet. Iterative Herangehensweisen und agile Arbeitsweisen bilden die Grundlage ihrer Arbeit, allen voran gilt es diese kontinuierlich zu hinterfragen und immer das “Warum” zu beantworten.

Günther Tschabuschnig

Data Intelligence Offensive (DIO)

DI Mag. Günther Tschabuschnig studierte Medizinische Informatik in Wien an der TU sowie an der Med. Uni. Es folgte ein Studium des Informationsmanagements an diesen zwei Universitäten sowie Forschungsaufenthalte in Washington, Olmütz und Erlangen. An der Uni Bremen promoviert er zu Open Data bei Professor Herbert Kubicek. Von 2009 bis 2015 war Günther Tschabuschnig im österreichischen Bundeskanzleramt und bei verschiedenen Organisationen als Berater im Bereich E-Government tätig. Seine Schwerpunkte lagen in Innovationsplanung und -management, Durchführung von IT-Projekten zu Themen des E-Government und E-Democracy (Open Government Data), sowie bei Kooperationen mit Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft. Er leitete als Chief Information Officer den IT-Bereich der Österreichischen Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik mit einem großen Rechenzentrum. Tschabuschnig ist Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung (ADV) Wien sowie Präsident der Data Intelligence Offensive - Verein zur Förderung der Datenwirtschaft und der Optimierung von Datentechnologien.

Susanne Tischmann

ÖAMTC

Mag.Susanne Tischmann ist seit Mitte 2017 als CTO im ÖAMTC (Österreichischer Automobil und Touring Club) tätig. Davor war sie seit 2000 Leiterin des Nothilfe- und Informationsservice, welches auch die IT-Verantwortung für die Nothilfe des größten Mobilitätsclubs beinhaltete. Sie hat Wirtschaftsinformatik an der TU Wien studiert und ihre Abschlussarbeit beschäftigte sich mit Virtual Reality, die zu Beginn der 2000er Jahre bis auf ein paar Labors noch keine Realität war. Im Bereich der Nothilfe war das Thema Statistik und Datenanalyse ein Steckenpferd, welches sie gerne mitentwickelte und forcierte.

Ingo Nader arbeitet als Senior Data Scientist für die IT-Power Services GmbH. Im Rahmen dieser und auch früherer Tätigkeiten führte und führt er verschiedenste nationale und internationale Projekte im Bereich Machine Learning und Data Science durch. Dabei arbeitet er eng mit allen Stakeholdern zusammen, um relevante Use Cases zu identifizieren, zu definieren und die gefundenen Business Probleme datengetrieben zu lösen, sowie die Fortschritte und Ergebnisse verständlich zu kommunizieren.

Martin Szelgrad

Report Verlag

Martin Szelgrad ist Wirtschaftsjournalist und Chefredakteur der Fachmagazine „Telekom & IT Report“ und „Energie Report“. Er ist ständiger Autor im Wirtschaftsmagazin „Report (+) Plus“ und begleitet als Moderator seit vielen Jahren Podiumsgespräche und Business-Events. Er ist weiters Veranstalter des IT-Wirtschaftspreises „eAward“.

Anmeldung

Begrenzte Teilnehmerzahl

Wir bitten um Verständnis, dass wir die maximale Teilnehmerzahl aufgrund der Veranstaltungslocation auf 75 Teilnehmer begrenzen müssen. Ihre Anmeldung ist erst nach Erhalt einer Anmeldebestätigung gültig! Sollte die maximale Anmelde-Anzahl überschritten sein, setzen wir Sie gerne auf eine Warteliste und informieren Sie ein paar Tage vor dem Event über die mögliche Teilnahme. Es gilt das Prinzip first-come/first-serve.

Anmeldeschluss ist der 31. August 2022

Anreise zur Location

Bitte tragen Sie flache Schuhe, da der Fußweg zwischen Busstation (Cobenzlgasse) und Veranstaltungsort „Weingut am Reisenberg“ etwa 7 Gehminuten beträgt und doch steil ist.   (Eine Zufahrt mit dem Auto ist für Gäste nicht möglich). Sollten Sie einen Shuttleservice benötigen, teilen Sie uns das bitte via Dropdown Feld bei der Anmeldung mit. Wir kontaktieren Sie dann.

    * Pflichtfelder

    DSGVOZustimmung DSGVO*
    Ich bin damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten übermittelt und verarbeitet sowie für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwendet werden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.


    Compliance Richtlinien
    Sind Sie in einem GOE (government-owned-entity)/Behördenunternehmen beschäftigt?

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. IT-PS sieht dies als Selbstverständlichkeit im Verhalten gegenüber ihren Kunden an. Sollten Sie jedoch durch dienstliche Pflichten, ethische Grundsätze oder mangels Genehmigung durch Ihren Arbeitgeber angehalten sein, sich die von uns erbrachten Leistungen im Wert von 50,00 Euro in Rechnung stellen zu lassen, aktivieren Sie bitte unten das Dropdownfeld auf "JA".
    Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass IT-PS die auf die Veranstaltung entfallenden Steuern für Sie nach § 37b EStG in vollem Umfang übernimmt.


    fotosZustimmung Fotoaufnahmen*
    Bei der Veranstaltung werden Bilder durch einen Fotografen gemacht. Diese werden nach der Veranstaltung für Marketingzwecke (Blog, LinkedIn, etc.) verwendet. Wir bitten Sie daher um Ihre Bestätigung, dass Sie damit einverstanden sind. Selbstverständlich bleiben Ihre Persönlichkeitsrechte unberührt. Vielen Dank.


    Shuttleservice